PlusClub Logo - Link zur Startseite

STUNT.AT Adrenalinpark

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Sport
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
Graz-Umgebung
Was
Freizeitpark
Wann
bis Ende Oktober 2019
Wo
Kalsdorf bei Graz

1 + 1 gratis

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten Sie beim Kauf einer All-in-One-Tageskarte eine zweite gratis dazu.

Einzelpersonen erhalten 50 % Ersparnis auf den Eintrittspreis.

 

Ein Joker für max. zwei Personen gültig. 

Sie sind noch
kein Mitglied?

STUNT.AT Adrenalinpark – das muss man erleben!

Ein actionreicher Hochseilgarten mit Stuntman-Know-How wurde erbaut, um sich nach dem Motto „Be as cool as a Stuntman“ zu testen und Spaß zu haben. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade sorgen für Herausforderung und Belohnung zugleich. Vom Anfänger bis hin zum Profi ist für jeden etwas dabei.

Vor allem gilt der Spaßfaktor, der hier allgegenwärtig ist, aber natürlich zählt auch hier: „Safety First“!

Der STUNT.AT-Adrenalinpark bietet seinen Gästen aber noch viel mehr. So gilt der Kletterpark bereits als größtes Outdoor-Fitness-Studio weit und breit. Besonders gerne nutzen Unternehmen den STUNT.AT Adrenalinpark für Teambuilding-Events. Die Survival-Profis von STUNT.AT zimmern individuelle Programme für jeden Trainingszweck und schaffen es immer wieder, aus einem „zusammengewürfelten Haufen“ eine Einheit – ein Team – zu bilden.

 

Kontakt:
STUNT.AT Adrenalinpark
Waldweg 6
8401 Kalsdorf bei Graz

T: 0664 325 29 19
H: www.adrenalinpark.at

 

© STUNT.AT

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.