PlusClub Logo - Link zur Startseite

ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Sport
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
Villach-Land

€ 10,- sparen

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers sparen Sie bis zum 31.05.2020 € 10,- auf das Nenngeld bei der Onlineanmeldung. Nach erfolgreicher Anmeldung muss der Kelag-PlusClub-Kunde ein Foto des eingelösten Gutscheines an onlineanmeldung@pfalzl.info senden, erst danach ist die Anmeldung zum rabattierten Nenngeld bestätigt! Ein Joker ist für eine Person gültig.

Sie sind noch
kein Mitglied?

ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim

Ablauf

06.00 Uhr: Startnummernausgabe im Rennbüro (Kaiserburg Talstation)!

07.00 Uhr: Startaufstellung der Teilnehmer bei der Kaiserburg  Talstation

07.30 Uhr: Start des Marathons bei der Kaiserburg Talstation

ab 11:00 Uhr: Zieleinlauf (Kaiserburg Talstation) mit Profimoderator Franz Weissmann

14.00 Uhr: Siegerehrung (Parkplatz Kaiserburg Talstation)

14.30 Uhr: Schlussverlosung unter allen Teilnehmern

 

Nenngeld – Normalpreise:

15.01.2020 bis 31.03.2020 € 55,00, für PlusClub-Mitglieder: € 45,-        

01.04.2020 bis 20.05.2020 € 59,00, für PlusClub-Mitglieder: € 49,-   

21.05.2020 bis 31.05.2020 € 69,00, für PlusClub-Mitglieder: € 59,-   

Bei späterer Anmeldung gibt es keinen Rabatt! Zur Anmeldung hier klicken. 

 

ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim

Was?
ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim
Wann?
7. Juni 2020
Normalpreis: bis zu € 69,-
Vergünstigter Preis: bis zu €59,-
SO
7
jun
Uhrzeit 06:00 Uhr
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.