PlusClub Logo - Link zur Startseite

Schauspielhaus Wien

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Kultur
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
Wien
Was
Schauspielhaus Wien
Wann
Bis 31.12.2019
Wo
Porzellangasse 19, 1090 Wien

€ 8,- sparen!

Ihr PlusClub-Vorteil

Sparen Sie beim Einlösen des PlusClub-Jokers € 8,- auf eine Eintrittskarte! Reservierung der Karten bitte mit dem Verweis "Kooperationskarten" an juergen.gemeinboeck@schauspielhaus.at, um die Ermäßigung zu erhalten. Keine Ermäßigung an der Abendkassa!

Sie sind noch
kein Mitglied?

Das Schauspielhaus Wien ist ein zeitgenössisches Theater mit einem progressiven und politisch engagierten Spielplan. In seinem variablen Bühnenraum bietet es dem Publikum immer wieder überraschende Raumlösungen und experimentelle Theaterformen. 

Schauspielhaus Wien
Porzellangasse 19
1090 Wien
juergen.gemeinboeck@schauspielhaus.at

AUTOS

Was?
Schauspielhaus Wien
Wann?
ab 24. Jänner 2019
Wo?
Schauspielhaus
Porzellangasse 19
1090 Wien

AUTOS von Enis Maci
Regie: Franz-Xaver Mayr

Enis Maci erzählt einen rätselhaften Reigen von Begebenheiten innerhalb des Autos und am Straßenrand, Fragmente von Biografien. Ihr neues Stück, nach »Mitwisser« das zweite, das am Schauspielhaus zur Uraufführung kommt, spannt einen Bogen über mehrere Generationen einer Familie…

Karten erhältlich:

Normalpreis: € 20,-
Vergünstigter Preis: € 12,-
DO
24
jän
Uhrzeit 20:00 Uhr
FR
25
jän
Uhrzeit 20:00 Uhr
SA
26
jän
Uhrzeit 20:00 Uhr
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.