PlusClub Logo - Link zur Startseite

Burghofspiele Friesach

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Kultur

Kategorie
Kultur
Gutscheintyp
Fixer Gutschein
Bezirk
St. Veit an der Glan
Was
Burghofspiele Friesach
Wann
bis 24. Juli 2019
Wo
Friesach

1 + 1 gratis

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Gutscheins erhalten Sie beim Kauf einer Karte eine zweite gratis dazu. Einzelpersonen erhalten 50 % Ersparnis.

 

Ein Gutschein für max. zwei Personen gültig.

Für einen der angeführten Termine. Logenplätze sind von der PlusClub-Ermäßigung ausgenommen.

Barablöse oder Kombination mit anderen Gutscheinen bzw. Vergünstigungen nicht möglich. Änderungen vorbehalten. Vorbehaltlich Irrtümer und Druckfehler.

Gültig bis 24. Juli 2019.

Sie sind noch
kein Mitglied?

Friesacher Burghofspiele

Dieses Jahr wird die Komödie "Der Hofnarr" aufgeführt. 

Zum Inhalt:
Was ist zu tun, wenn einem königlichen Baby der Herrschaftsanspruch streitig gemacht wird? Um das verwaiste königliche Hinterteil mit dem purpurnen Muttermal wieder auf den rechtmäßigen Thron zu setzen, muss sich der Jahrmarktsheld Hawkins zum Narren machen... zum Hofnarren.

Rasanter Mittelalterspaß im einzigartigen Ambiente der Freilichtbühne.

 

Kontakt:
Friesacher Burghofspiele
Fürstenhofplatz 1
9360 Friesach

T: 04268 251 51
H: www.burghofspiele.com

Der Hofnarr

Was?
Burghofspiele Friesach
Wann?
ab 17. Juli 2019
Wo?
Freilichtbühne am Petersberg
Petersbergweg 18
9360 Friesach

Karten erhältlich: 

Normalpreis: Bis zu € 28,-
Vergünstigter Preis: Bis zu € 13,-
MI
17
jul
DO
18
jul
FR
19
jul
MI
24
jul
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.