PlusClub Logo - Link zur Startseite

Trigonale 2022

1 + 1 gratis


Kategorie
Kultur

Gutscheintyp
Joker

Bezirk
ortsunabhängig

Was?
"Festival der alten Musik"

Wann?
bis 25. Oktober 2022

Wo?
kärntenweit


Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten Sie beim Kauf einer Karte eine zweite gratis dazu. Einzelpersonen erhalten 50 % Ersparnis.

 

Joker für max. 2 Personen gültig.

 

Barablöse oder Kombination mit anderen Gutscheinen bzw. Vergünstigungen nicht möglich. Vorbehaltlich Änderungen, Irrtümer und Druckfehler.

TRIGONALE

Das Kärntner Musikfestival "Trigonale - Festival der Alten Musik" bietet ein erlesenes Programm mit weltbekannten KünstlerInnen an ausgewählten Veranstaltungsorten.

 

Kontakt
trigonale FestivalbetriebsgmbH
Winklern 17
9063 Maria Saal

 

T +43 4223 290 79
E  winklern17@gmail.com
trigonale.com

 

© Stefan Schweiger

NON SI SCHERZI CON AMORE

Was?
"Festival der alten Musik"
Wo?
Rathaus St. Veit/Glan
Hauptplatz 1
9300 St. Veit an der Glan

Galt vor 1600 die in den Niederlanden zur Blüte gelangte Polyphonie der Renaissance als vorherrschende Musikgattung, so setzte mit Beginn des 17. Jahrhunderts eine Entwicklung ein, die in der Musikwissenschaft als seconda pratica – oder auch stile nuovo – bezeichnet wird: Mehr und mehr wandte man sich der Sprache zu und stellte die Musik ganz in den Dienst der Textdeklamation, des dichterischen Inhaltes und der Gefühlsdarstellung. Kompositorische Freiheiten waren nunmehr legitim, wenn sie denn einer ausdrucksstarken Textdarstellung dienten.

Als Hauptvertreter und Namensgeber dieser neuen Stilrichtung kann getrost Claudio Monteverdi (1567–1643) genannt werden. Neben seinen geradezu monumentalen Werken – wie beispielsweise der Vespro della Beata Vergine und den Madrigalbüchern – sind es besonders die zahlreichen Vokalstücke für Solostimme und Duette aus seinen Opern, die zu wahren Hits der Alten Musik wurden.

Doch nicht nur Musik Monteverdis im stile nuovo erklingt im Rahmen dieses Konzertes – wir hören auch Stücke seiner Kollegen und Zeitgenossen Tarquinio Merula (1595–1665), Giulio Romolo Caccini (1551–1618), Marco da Gagliano (1582–1643) und Stefano Landi (1587–1639).

Karten erhältlich:

  • ​KLAGENFURT: Buchhandlung Heyn; Buchhandlung Hermagoras; Kärntner Buchhandlung
     
  • VILLACH: Kärntner Buchhandlung
     
  • ST. VEIT/GLAN: Buchhandlung Besold
     
  • SPITTAL/DRAU: Buchhandlung Nest
     
  • HERMAGOR: Kleintierpraxis Dr. Ladstätter
     
  • VÖLKERMARKT: Buchhandlung – Galerie Magnet
     
  • MARIA SAAL: Trafik Kohlweg
Wählen Sie Ihr Wunschdatum