PlusClub Logo - Link zur Startseite

21. Spectaculum zu Friesach

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Kultur
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
St. Veit an der Glan
Was
Österreich schönstes Mittelalterfest
Wann
Am 27. und 28. Juli 2019
Wo
9360 Friesach - Altstadt (innerhalb der Stadtmauern)

Bis zu € 6,- sparen!

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers sparen Sie bis zu € 4,- beim Kauf von einer 2-Tageskarte für zwei Erwachsene im Vorverkauf über ÖTicket. Jugendliche erhalten eine Ermäßigung von bis zu € 6,- auf zwei 2-Tageskarten im Vorverkauf über ÖTicket. Ein Joker ist für max. 2 Personen gültig. 

Sie sind noch
kein Mitglied?

21. Spectaculum zu Friesach

Bei diesem Gaudium für Jung und Alt taucht Friesach, die älteste Stadt in Kärnten, für zwei Tage ein in das geheimnisumwobene Mittelalter.  
Wir erleben den Fürsten mit seinem Gefolge, Gaukler und Narren, Minnesänger und Ritter, Handwerker und Mönche.

Nähere Informationen erhalten Sie online unter www.spectaculum-friesach.at

Kartenvorverkauf:

21. Spectaculum zu Friesach

Was?
Österreich schönstes Mittelalterfest
Wann?
ab 27. Juli 2019
Wo?
Altstadt Friesach - innerhalb der Stadtmauern

9360 Friesach

Ermäßigung nur auf 2-Tageskarten gültig! Einzelne Tageskarten für den 27. oder 28. Juli sind von der Ermäßigung ausgenommen.

Kartenvorverkauf:

  • via Ö-Ticket
  • Stadtgemeinde Friesach – Rathaus Parterre Fürstenhofplatz 1, 9360 Friesach
  • telefonisch unter T: 04268/2213
  • per Mail unter: friesach@ktn.gde.at
SA
27
jul
SO
28
jul
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.