PlusClub Logo - Link zur Startseite

Confiserie Heindl

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Shopping
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
ortsunabhängig
Was
Süßes genießen
Wann
November und Dezember 2019
Wo
in allen Heindl-Filialen österreichweit

20 % sparen

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten Sie 20 % Ersparnis auf das Produkt des Monats in allen Filialen der Confiserie Heindl.

Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen/Rabattaktionen/Dauertiefpreisen. Pro Person/ Einkauf nur ein Gutschein einlösbar. Gilt nur für in der Filiale lagernde Ware. Keine Bestellung/ Reservierung möglich. Druck-/Satzfehler vorbehalten.

Sie sind noch
kein Mitglied?

Confiserie Heindl

Die Confiserie Heindl ist ein Wiener Familienbetrieb, der sich der Herstellung exquisiter Pralinen- und Konfektspezialitäten verschrieben hat. Es wird ausschließlich 100 % Fairtrade Kakao verarbeitet. Die Confiserie Heindl bezieht ihre Rohstoffe - soweit verfügbar - von heimischen Lieferanten. Diese erlesenen Rohstoffe werden nach traditionellen Familienrezepten auf höchstem technischen Niveau zu vorzüglichem Konfekt verarbeitet.
Alle Mitarbeiter bemühen sich täglich um Qualität und Frische! Sie stellen ihre Erfahrung und ihr Fachwissen gerne in den Dienst der "süßen Sache".

Das Weihnachtsangebot für Sie:

"Frohe Weihnachten"-Pralinen
355g statt € 13,50 nur €11,-

Alle Filialen finden Sie unter: www.heindl.co.at/filialen

 

Weitere Informationen:
H: www.heindl.co.at

 

© Barbara Heindl

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.