PlusClub Logo - Link zur Startseite

DIE GARTEN TULLN 2019

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Freizeit
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
außerhalb Ktn.
Was
Messe und Gartenausstellung
Wann
bis 13. Oktober 2019
Wo
Tulln, Niederösterreich

10 % sparen

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten Sie 10 % Ersparnis auf die Familien-Eintrittskarte bzw. sparen Sie € 1,50 pro Tageskarte für max. zwei Erwachsene.

Sie sind noch
kein Mitglied?

~DIE GARTEN TULLN – "Natur im Garten“ Erlebniswelt 

Über 65 ökologische Schaugärten laden ein zum Ideen sammeln oder einfach zum Entspannen. Angefangen vom „Englischen Garten“ über das „Urban Gardening“ auf Balkon und Terrasse bis hin zu Themengärten, wie dem „Wachaugarten“, haben das Gärtnerteam und die Gartenpartner unzählige Gestaltungsideen liebevoll umgesetzt. Jeder Gartenfan wird auf dem sieben Hektar großen und barrierefreien Areal fündig.

Der 30 Meter hohe Baumwipfelweg ermöglicht einen traumhaften Blick über das Tullnerfeld. Täglich können die Gäste bei kostenlosen Führungen von den Expertinnen und Experten von „Natur im Garten“ alles Wissenswerte rund um die ökologische Gartenpflege erfahren. Kulinarisch werden die Gäste auf der Seerosenterrasse, dem Bayerischen Biergarten oder beim Heurigen bestens versorgt.

Kinder können sich auf dem größten Natur- und Erlebnisspielplatz Niederösterreichs austoben.

 

Kontakt:
DIE GARTEN TULLN GmbH
Am Wasserpark 1
3430 Tulln

H: www.diegartentulln.at

 

© Helmut Kail

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.