PlusClub Logo - Link zur Startseite

Hotel RAFFEL - 2 für 1

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Freizeit
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
außerhalb Ktn.
Was
Zwei Übernachtungen - 2. Person GRATIS!!
Wann
bis 31. Juli 2018
Wo
Südburgenland, 8380 Jennersdorf

€ 139,- sparen

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten PlusClub-Mitglieder
2 Übernachtungen mit Frühstück im modernen Doppelzimmer zum Preis von € 139,-!!! anstelle € 278,- (das sind 50 % Ermäßigung).

 

Um Voranmeldung wird gebeten! 

 

Der Jokergutschein gilt für max. 2 Personen!

 

Sie sind noch
kein Mitglied?

Im Angebot sind folgende Leistungen inkludiert:

+ 2 Übernachtungen mit Frühstück  im modernen Doppelzimmer
+ 1 x p.P ein knuspriges Backhendl mit Salat (oder vegetarische Alternative) im Restaurant oder Bistro
+ 1 x Führung & Verkostung in der Vulcano Schinkenwelt 
+ 1 x Führung & Verkostung in der Berghofer Öl und Getreidemühle 
+ Als Raffel Gast erhalten Sie direkt an der Kasse der Therme Loipersdorf - Ermäßigung auf die Mehrtageskarte
+ Vossen Outlet Gutschein -10% Ermäßigung auf den gesamten Einkauf 
+ Sauna & Dampfbad im Haus
+ kostenfreies W-Lan & Parkplatz (nach Verfügbarkeit) 
 
2für1….. 1 Person zahlt und die 2. Person ist GRATIS!!! 

Tourismus & Infrastrukturabgabe sind vor Ort zu bezahlen.

 

Kontakt & Voranmeldung: (Weihnachten, Silvester ausgenommen)
RAFFEL Hotelbetriebs GmbH
Hauptplatz 6, 8380 Jennersdorf
Südburgenland, Austria
Tel.: +43 (0) 3329 / 46622
Fax: +43 (0) 3329 / 46622-99
E-Mail: hotel@raffel.at
www.raffel.at

 

 

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.