PlusClub Logo - Link zur Startseite

Klagenfurt Festival

bis zu 10 € sparen


Kategorie
Kultur

Gutscheintyp
Joker

Bezirk
Klagenfurt

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur

Wann?
12. Mai bis 5. Juni 2022

Wo?
Innenstadt


Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusClub-Jokers erhalten Sie eine Ermäßigung von 5 €  pro Eintrittskarte.

 

Ein Joker für max. 2 Personen gültig.

 

Barablöse oder Kombination mit anderen Gutscheinen bzw. Vergünstigungen nicht möglich. Vorbehaltlich Änderungen, Irrtümer und Druckfehler.

KLAGENFURT FESTIVAL 

Nach der begeisterten Aufnahme im Vorjahr bringt das Klagenfurt Festival auch in seiner zweiten Auflage wieder große Namen aus dem Theater, angesagte Bands, internationale Performances und Projekte aus der freien Szene in die Stadt.

 

Kontakt
KFG Klagenfurt Festival GmbH
Theatergasse 4
9010 Klagenfurt

E  info@klagenfurtfestival.com
klagenfurtfestival.com

 

© Klagenfurt Festival 2022

Flying Opera - WOYZECK PANOPTICON

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
ab 18. Mai 2022
Wo?
Dronenhalle
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Stück für 3 Schauspieler*innen, 3 Drohnen, einen Roboter, Überwachungskameras und Beamer

Die Drohnenhalle und das ROBOTICS-Labor im Lakeside-Park Klagenfurt sind Schauplatz für ein innovatives Mensch-Maschinen-Theater, das physisches Schauspiel und technologische Performance verbindet.

Grundlage des Projekts ist das Dramenfragment „Woyzeck“ von Georg Büchner, dessen Rollen von Schauspieler*innen, Drohnen und Robotern übernommen und gespielt werden. Das Experiment über die Bühnentauglichkeit von Maschinen stellt die Frage nach unserer Zukunft, die von einer immer stärkeren Bedeutung von technischen Geräten für unser Leben geprägt sein wird. Basierend auf Bruno Latours Akteur-Netzwerk-Theorie agieren menschliche und maschinelle Akteur*innen auf der Bühne in gleichberechtigter Form.

Die Inszenierung überträgt die Geschichte des Underdogs Woyzeck auf die Rahmenbedingungen unserer Gegenwart, die von einer immer totaler werdenden Sichtbarkeit geprägt ist. Ausgehend von Michel Foucaults Panopticon-These werden Fragen von Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, Sicherheit und Überwachung, Intimität und Transparenz gestellt. Das Drama von Woyzeck und Marie wird so zu einer Parabel über die Zumutungen an das Menschsein in unserer digitalen Gegenwart. Die ambivalente Bedeutung technischer und digitaler Überwachung wird in der Neuinterpretation des Theaterklassiker sichtbar: zum einen werden Woyzecks paranoide Wahnvorstellungen durch die Präsenz der Technik verstärkt; zum anderen rettet die digitale Überwachung Marie das Leben.

 

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
MI
18
mai
MO
23
mai
Uhrzeit 20:00
MI
25
mai
Uhrzeit 20:00
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Der Nino aus Wien - in Concert

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
20. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Seit über zwölf Jahren prägt nun „Der Nino aus Wien“, österreichischer Liedermacher und Literat, die deutschsprachige Musikszene mit seiner ureigenen Form des „Wienerlieds“ und seinem „Hirschstettner Soul“. Als „der beste junge Liedermacher des Landes” und der “Bob Dylan vom Praterstern”, wurde er durch den Falter betitelt. Nino spielt an die 100 Konzerte pro Jahr, quer verteilt im deutschsprachigen Raum, vom Wiener Konzerthaus bis hin zur Hamburger Elbphilharmonie. Er wurde bereits sieben Mal für den Amadeus Austrian Music Award nominiert und 2016 in der Kategorie „Alternative Pop / Rock“ ausgezeichnet. Er erreichte zahlreiche Chartplatzierungen, mehrere Nummer Eins-Hits in den FM4-Charts, schreibt auch Musik fürs Theater und co-kuratierte 2018 das Wiener Popfest. Kooperationen, Freundschaften und gemeinsame Auftritte fanden oder finden statt mit Ernst Molden, Voodoo Jürgens, Wanda, Soap & Skin, Skero, Natalie Ofenböck, Dirk Stermann, Hubert Weinheimer und vielen weiteren. Er beweist regelmäßig hohe Unterhaltungskompetenzen wie im Interview mit André Heller, bei einer Wien-Exkursion mit Gerda Rogers, oder TV-Auftritten in „Willkommen Österreich“ oder der legendären Brieflos-Show. Seine Live-Band ist ihm bereits seit 10 Jahren weiterhin treu – dennoch hat er sein nun 11. Album in einer einzigen Febernacht Solo aufgenommen. Fast.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
FR
20
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

5K HD - Creation eats Creator

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
21. Mai 2022
Wo?
Ka1
Kardinalplatz 1
9020 Klagenfurt

Als 5K HD rund um die mehrfach ausgezeichnete Sängerin Mira Lu Kovacs im Jahr 2017 ihr Debüt-Album „And To in A“ präsentierten, war aus dem Nichts eine Band da, die sofort als Supergroup bezeichnet wurde: alle Musiker:innen keine Unbekannten und fusioniert eine Live-Gewalt, die auf den Popfestivals als Stimmungsmacher und auf den Jazzfestivals als virtuose Soundtüftler abgefeiert wurden. 5K HD klingt futuristisch, zerbrechlich, episch, brachial, verspielt, bedrohlich, cineastisch, verzerrt, locker flockig, dope, bad ass, senstive. 5K HD ist ein eingängiges und auf euphorische Art verstörendes Pop- und Hochkultur-Experiment, das gänzlich ohne Laptop auskommt, auch wenn es sich oft nach dem Gegenteil anhört. Analoger Sound, der aus der Zukunft zu uns zurückkehrt: 5K HD ist wie ein Alien, und man fragt sich, ob man gerade erleuchtet oder geblendet wurde.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
SA
21
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Dorian Gray - Burgtheater Wien

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
22. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Burgtheater-Star Markus Meyer brilliert in der Rolle des Dorian Gray und in allen anderen Rollen der Erzählung „Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde. Ein Solo-Stück als Gesamtkunstwerk, inszeniert von Bastian Kraft.

Dorian Gray verfällt dem Wunsch nach ewiger Jugend, nachdem Lord Henry, ein Vorbote heutiger Selbstbezogenheit, ihm seine hedonistischen Maximen eingetrichtert hat. Der Wunsch geht auf magische Weise in Erfüllung: Dorian altert von diesem Tag an nicht mehr und wird so auf der Höhe seiner jugendlichen Schönheit zu einem lebendigen Bild, während das Porträt, das sein Freund Basil von ihm gemalt hat, vom fortschreitenden Leben immer tiefer gezeichnet wird. Aus dem mit Schönheit gesegneten Dorian wird ein zum Bild Verfluchter, der das Porträt – sein wahres Gesicht – auf dem Dachboden vor den Augen der Welt versteckt. Der viktorianische Dauerbrenner von Oscar Wilde ist unserer Zeit wie auf den Leib geschrieben: Der Kult um die ewige Jugend könnte kaum besser porträtiert werden, unsere Botox straffen Gesichter nicht besser gespiegelt sein als in der polierten Oberfläche dieses sprachlichen Meisterwerks.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
SO
22
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Blues Band Supercharged

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
23. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Die hochkarätig besetzte elfköpfige Formation rund um „Jake Blues“ alias Stefan Ellersdorfer und „Elwood Blues“ alias Barney Patterson garantiert mit einer Auswahl  zeitloser Hits der legendären Blues Brothers Band eine mitreißende Show mit hochenergetischer Stimmung. Schweißtreibender Blues, augenzwinkernde Coolness, abgefahrene Rhythmussets: Blues made in Kärnten bringt das Publikum zum Tanzen und Mitsingen.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 15 €
Vergünstigter Preis: 10 €
MO
23
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

THOMAS BERNHARD MACHINE

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
24. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

CHRISTOPH GRISSEMANN UND BAND

Es ist eine Frage des Rhythmus und hat viel mit Musik zu tun. Ja, was ich schreibe, kann man nur verstehen, wenn man sich klarmacht, dass zu allererst die musikalische Komponente zählt und dass erst an zweiter Stelle das kommt, was ich erzähle (…)“
Christoph Grissemann, Manfred Engelmayr und David Reumüller nehmen dieses Zitat zum Anlass, eine Band zu gründen: Thomas Bernhard Machine.

Bernhard und sein literarisches Schaffen werden von mehreren Seiten betrachtet – absurde Interviewpassagen und ernstes Werk reichen sich die Hand. Während die Band mit dem vom Schriftsteller entworfenen Duktus der ständigen und immer neu variierten Wiederholungen atmosphärische Sogwirkung erzeugt, liest Grissemann düstere Textpassagen und mimt den grimmigen Frontman.

Dann aber schlüpft er in die Rolle Bernhards, sitzt scheinbar im Café auf Palma de Mallorca und konterkariert die schweren Literaturszenen mit teils heiteren, teils widersprüchlichen und dennoch tiefgründigen Zitaten aus den legendären Monologen, die 1981 ebendort von Krista Fleischmann und Wolfgang Koch aufgezeichnet wurden.

Thomas Bernhard Machine stellt weitere Fragen und liefert keine Antworten.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
DI
24
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Have a cup of tea mit Sophie Rois

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
25. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Sophie Rois nimmt uns mit in eine vergangene Epoche: das 20. Jahrhundert. Geschichten vom britischen Subkontinent. Die Erzählungen des englischen Bestseller-Autors Ian McEwan und Songs von Ray Davies, Kopf der legendären britischen Band The Kinks, berichten von Grotesken des Alltags, vom Zauber des ersten Erlebens und vom Erwachsenwerden.„Mit ihrer Stimme bringt sie die Dinge in jeder Lebens- und Bühnenlage auf den Punkt“, schreibt Die Zeit über Sophie Rois und schwärmt von „der spezifsch Roisschen Mischung aus Auftrittskraft und permanenter Selbstverwunderung“. Bei ihrer musikalischen Lesung Have a Cup of Tea wird Sophie Rois von Mark McRae und Clemens Maria Schönborn auf der Gitarre begleitet. Mark McRae arbeitet als Komponist und Songwriter u. a. für die Produzenten von David Bowie und Robbie Williams. Clemens Maria Schönborn verbindet mit Sophie Rois eine lange künstlerische Zusammenarbeit, in der verschiedene Arbeiten für Film, Theater und Hörfunk entstanden.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
MI
25
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Familie Lässig - eine heile Welt!

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
26. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Nach der umjubelten Tour mit ihrem Programm „Im Herzen des Kommerz“ macht die Familie Lässig mit ihrem neuen Programm „Eine heile Welt!“ Station beim Klagenfurt Festival. Das Programm beinhaltet eigene Songs mit eigenen Texten sowie die bewährten Cover-Versionen, mit denen sich die All-Star-Band in die Herzen des Publikums gespielt hat. Die Familie Lässig, das sind: Manuel Rubey, Clara Luzia, Gerald Votava, Gunkl, Boris Fiala und Cathi Priemer. Rockiger Gitarrensound, coole Coverversionen und Songs von Clara Luzia sind wieder garantiert − und „GeGunklt“ wird zwischendurch auch noch.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
DO
26
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Fuzzman and the singin Rebels - Endlich Vernunft

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
27. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Vorband "Paul Jets" um 19:30 Uhr

Ab 21:00 Uhr: Fuzzman, Schlager-Punk, Naked-Lunch-Hälfte, Godfather des österreichischen Pop-Wunders, kommt mit einem neuen Album zurück in die Stadt, aus der er vor Jahren auszog. Zwischen hoffnungsfroh und wehmütig wird existenzialistischer Schlager-Folk serviert, bei dem es um alles geht, aber immer mit dem Schalk im unweiten Nacken. Ist das Leben nun ein Heimatfilm oder ein Porno? Fuzzman gibt die Antworten. Sein voriges Album »Hände weg von Allem« war sein bislang größter Erfolg, sowohl bei Kritiker:innen als auch beim Publikum. Mit den runderneuerten Singin’ Rebels, die besser klingen als jemals zuvor, wird der eingeschlagene Weg nun fortgesetzt. Stripped down wird der Kern der Seele freigelegt.

Die Band ist on fire, der Fuzzman ganz bei sich.

Alles vergeht. Der Schlager. Das Leben. Nur der Fuzzman bleibt. Aber auch nur vorerst. Der Indie-Schlagersänger hat mit „Endlich Vernunft“ ein berührendes Album über Vergänglichkeit und Endlichkeit geschrieben.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
FR
27
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

TEATRO ZUMBAYLLU

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
ab 27. Mai 2022
Wo?
Lendhafen

9020 Klagenfurt

Die heilige Mutter des letzten Ausweges - ein Stück über Sandburgen und die Suche nach Unsterblichkeit (Uraufführung)

In der brasilianischen Stadt Biritiba-Mirim verbietet der Bürgermeister von einem Tag auf den anderen seinen Einwohner*innen zu sterben, weil auf dem Friedhof kein Platz mehr ist und schon Menschen unter den Verbindungswegen zwischen den Grabstätten beerdigt werden mussten. Per Strafe wird angeordnet, besser auf seine Gesundheit zu achten. Die Bürgermeisterin eines kleinen Nachbardorfes beschließt, einen Friedhof zu bauen, um den Problemen der Nachbarstadt entgegenzuwirken und ins lukrative Geschäft mit dem Tod einzusteigen. Als der Friedhof fertig ist, will sie ihn mit der ersten Leiche einweihen und ein buntes Begräbnis organisieren. Doch will keiner aus der Nachbarstadt sich begraben lassen und aus dem eigenen Dorf stirbt niemand. Wie verrückt macht sie sich auf die Suche nach einem ersten Toten, macht Werbung für den Friedhof, bietet Rabatte für die ersten zehn Toten an und ist schließlich sogar bereit, jemanden dafür zu bezahlen, dass er den Löffel abgibt. Als die Bürgermeisterin n ihrer Verzweiflung sich selbst als erstes Opfer anbieten will, trifft sie auf einen stolzen Sandburgenbesitzer in Rio De Janeiro, der sie auf eine Reise in die Urtiefen des Kontinents und des menschlichen Daseins schickt.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
FR
27
mai
SA
4
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

FIVA

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
28. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Rapperin, Moderatorin, Buchautorin – der Lebenslauf der Münchner Künstlerin Nina Fiva Sonnenberg kann sich sehen lassen. Siebzehn Jahre sind seit ihrem Debütalbum „Spiegelschrift“ auf dem legendären Hamburger Label Buback vergangen. Zwischenzeitlich erfand sie sich musikalisch immer wieder neu, ohne den Fokus auf ihre größte Stärke zu verlieren: Texte, die weit unter die Oberfläche gehen, Emotionen zeichnen und den Alltag aus ganz neuen Perspektiven karikieren. Nicht umsonst gilt Fiva seit Jahren als eine der relevantesten deutschen Female MCs. Neben ihrer Karriere als Sängerin ist sie auch Moderation in Radio und Fernsehen und auf den Spoken-Word-Bühnen aktiv. Mit ihrer Band kommt Fiva nun für ein Konzert erstmals nach Klagenfurt: euphorisierend, frisch und selbstbewusst.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
SA
28
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Wolf Haas - Müll

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
29. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Lesung

Endlich! Wolf Haas bringt einen neuen Brenner-Krimi, den neunten, heraus und liest daraus vor. Die Brenner-Krimis – Silentium, Der Knochenmann, Das ewige Leben und alle anderen –   sind Kult, wurden in mehrere Sprachen übersetzt und erfolgreich mit Josef Hader und Simon Schwarz verfilmt. Autor Haas, 1960 in Maria Alm am Steinernen Meer, arbeitete nach seinem Studium der Psychologie, Germanistik und Linguistik und einem Ausflug als Universitätslektor nach Swansea, Wales, in der Werbung. 1996 veröffentlichte er mit „Auferstehung der Toten“ den ersten Kommissar-Brenner-Krimi. Haas wurde unter anderem mit dem Deutschen Krimipreis, dem Burgdorfer Krimipreis, dem Literaturpreis der Stadt Wien und dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Seine Bücher sind eine gelungene Mischung aus Spannung und Witz, hintersinnig, sprachkritisch, österreichisch.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 30 €
Vergünstigter Preis: 25 €
SO
29
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Buntspecht

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
31. Mai 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Die Wiener Band Buntspecht hat aus dem Pandemie-Jahr einen Rucksack voll neuer Lieder mitgebracht. Spöttisch, naiv und verträumt, leicht und beschwingt variiert das Sextett Musik von Gypsy Swing und Bossa Nova zu Wiener Lied und Folk. Teils Deutsch, teils Englisch tragen die Kompositionen die Handschrift des Stillen und des Wilden, der Lebenslust und der Wehmut. Oder wie die Band sich selbst beschreibt: „Buntspecht sind sechs betrunkene Seiltänzer aus Wien, die Kinderlieder schreiben. Kinderlieder für alle Er- und Entwachsenen da draußen. Die Tiefe des Stillen, der Rausch des Wilden, die Leichtigkeit des Naiven und die Schwere der Saudade kommen hier zusammen und suhlen sich im Halblicht der Bühne. Alles darf. Alles soll. Alles muss!“

Ihr Song „Unter den Masken“ vom zweiten Album „Draußen im Kopf“ wurde zum großen Hit. Ihr aktuelles Album „Spring bevor Du fällst“ erreichte Platz 1 der österreichischen Charts!

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
DI
31
mai
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Soap & Skin

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
1. Juni 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Anja Plaschg galt bereits nach einigen Konzertauftritten als „Wunderkind“, nach Erscheinen ihres ersten Albums „Lovetune for Vacuum“ 2009 sahen Musikkritiker und Medien in ihr die „größte Hoffnungsträgerin der österreichischen Popmusik“, das Album platzierte sich in Österreich, Deutschland, Belgien und Frankreich in den Charts, wurde mit dem European Border Breakers Award und dem Austrian Music Award ausgezeichnet. Nach gemeinsamen Auftritten mit John Cale und Patti Smith erreichte ihr zweites Album „Narro“ Platz 1 der österreichischen Albumcharts und wurde ebenfalls zu einem internationalen Verkaufserfolg. Sie spielte beim Solidaritätskonzpert für Asylsuchende „Voices for Refugees“ vor über 150.000 Menschen am Wiener Heldenplatz und ist eine der wichtigsten österreichischen Positionen im Pop mit internationalem Erfolg. Sie schrieb Musik für das Thalia Theater Hamburg, das Wiener Burgtheater und die Netflix-Serie „War Games“ und spielte in Kinofilmen wie „Stillleben“, „Die Geträumten“ und „Axolotl Roadkill“.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
MI
1
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Ben Becker - Ich, Judas

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
2. Juni 2022
Wo?
Dom
Lidmanskygasse 14
9020 Klagenfurt

Ben Beckers sensationelle Solo-Performance füllte bereits die Kirchen in Deutschland, wurde von mehr als 120.000 Menschen gesehen und verfilmt: Judas, sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert.

Aber: der Fall Judas muss neu aufgerollt werden. Das Bild von Judas, dem Verräter, ist ein Vorurteil mit den fatalsten Folgen: Antisemitismus, Judenverfolgung, Glaubenskriege. Ben Becker erhebt seine Stimme für einen, der auserwählt war, den Anti-Christen zu spielen, um Jesus zum Messias zu machen. „Judas ist nichts ohne Jesus … Aber Jesus ist auch nichts ohne Judas“, so die radikale Erkenntnis von Walter Jens, der in seinem Judas-Monolog die moralischen Gewissheiten jahrtausenderlanger Frömmigkeit erschüttert.
Die Musik und sakrale Wucht der Orgel lassen Ben Beckers Judas-Verteidigung vollends zum Ereignis werden.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 35 €
Vergünstigter Preis: 30 €
DO
2
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Jochen Distelmeyer und Band

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
2. Juni 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Als Sänger und Texter der Band „Blumfeld“ wurde Jochen Distelmeyer einer der wichtigsten deutschsprachigen Popmusiker seiner Generation, mit-Erfinder des Diskurs-Pop, Aushängeschild der Hamburger Schule. Alben wie „L’Etat e Moi“ und „Ich-Maschine“ wurden breit rezipiert und bis in theoretische und literarische Sphären hinein diskutiert. Seine Mischung aus politischer Reflexion, punkiger Negation und emphatischen Gefühlen führt er in seinem Solo-Projekt weiter.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
DO
2
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

EsRAP & Gasmac Gilmore

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
3. Juni 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

EsRAP und Gasmac Gilmore: Das war Liebe auf den ersten Blick. Was als unverbindlicher Schnupperkurs zwischen Tschuschen Rap und Balkan-Polka-Metal begann, entpuppte sich als absolutes Highlight. Mit dem Song „Freunde dabei“ gelang ihnen eine gleichermaßen tanzbares wie politisches musikalisches Statement. Gasmac Gilmore ist eine Wiener Rockband, deren Stil aus einer Mixtur aus trashigen Beats, Klezmer-Einflüssen und Heavy-Metal entsteht. Ihr Album „About Boys And Dogs“ wurde 2009 mit dem Austrian Newcomer Award ausgezeichet. Gasmac Gilmore lassen mit rasender Polka, harten Metal-Riffs und pulsierenden Balkanbläsern die Grenzen zwischen Ost und West, Härte und Ironie verschwinden. Das Hip-Hop-Duo Esrap, das sind die Geschwister Esra und Enes Özmen, hat im Hip-Hop das perfekte Medium gefunden. Rapperin Esra, Powerfrau mit Kunstdiplom, fegt mit ihren beinharten Raps über den Beat wie ein Orkan, während ihr jüngerer Bruder Enes die sentimentalen Arabesken der Refrains dazu gibt. In der Kombination gibt das ein mitreissendes und tanzbares multikulturelles Power-Pack.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
FR
3
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Philipp Hochmair und die Elektrohand Gottes

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
4. Juni 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Jedermann reloaded

Getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds der Band Die Elektrohand Gottes verwandelt Schauspieler Philipp Hochmair das 100 Jahre alte Mysterienspiel von Hugo von Hofmannsthal in ein apokalyptisches Sprech-Konzert. Ein Solo, das alle anderen Inszenierungen des Jedermann blass aussehen lässt und den Stoff vom Leben und Sterben des reichen Mannes in die Gegenwart wuchtet. Nach dem fulminanten Erfolg beim 1. Klagenfurt Festival kommt Philipp Hochmair mit seinem Jedermann-Rave wieder: hochenergetisch, hochdramatisch, ein überwältigendes Sprach-Sound-Kunstwerk zwischen Hochliteratur und Rausch, wie perfekt gemacht für den Klagenfurt Burghof.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
SA
4
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Landestheater Salzburg - Shakespeare im Park

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
5. Juni 2022
Wo?
Kleinmayr Gartl
Theaterplatz 3
9020 Klagenfurt

Das Salzburger Landestheater  setzt Szenen aus Shakespeares Stücken unter dem Titel „Golden Lads & Girls“ in der Inszenierung von Intendant Carl Philipp von Maldeghem in zauberhaften Ambiente des Kleinmayr-Gartl / Schubertpark in Szene. Wir wissen, wie sehr es Shakespeares Figuren hinaus in die Natur drängt, wenn ihnen Liebes- und andere Lebensverwirrungen den Atem rauben. Gemeinsam mit ihnen treibt es auch uns hinaus ins Freie, direkt in den Park, auf die Wiese und unter die Bäume. Die goldenen Burschen und Mädels von Shakespeare treten an gegen Intrigen, kämpfen gegen Untreue und Misstrauen. Es geht nicht ohne Verkleidung, Gift, Kampf und Leid, bevor es zum versöhnlichen (Happy) Ende kommt. Es spielen Ensemble- Mitglieder des Salzburger Landestheaters.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 25 €
Vergünstigter Preis: 20 €
SO
5
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum

Oliver Welter & Clara Frühstück - Winterreise

Was?
Theater, Performance, Tanz und Pop-Kultur
Wann?
5. Juni 2022
Wo?
Burghof
Burggasse 8
9020 Klagenfurt

Oliver Welter, Musiker und Sänger der österreichischen Kultband NAKED LUNCH verbündete sich zu diesem Grenzgang mit der Pianistin, Klang- und Performance-Künstlerin Clara Frühstück. Entstanden ist auf Einladung des Burgtheaters eine Art Coverversion, die das existentielle Meisterwerk von Franz Schubert und Wilhelm Müller auf eine radikal zeitgenössische wie subjektive Weise künstlerisch neu auslotet und im Juni zum ersten Mal im Akademietheater uraufgeführt wird. Hier wird keinem „idealen Ausdruck“ nachgeeifert. Stattdessen wird mit einem gewachsenen Verständnis für Pop und größtmöglicher Leidenschaft dem Wesen dieser schaurig schönen Lieder auf den Grund gegangen.

Kartenverkauf:

Normalpreis: 20 €
Vergünstigter Preis: 15 €
SO
5
jun
Wählen Sie Ihr Wunschdatum