PlusClub Logo - Link zur Startseite

Projekt Spielberg - Red Bull Ring

Alle Vorteile auf einen Blick ...

Joker

Kategorie
Freizeit
Gutscheintyp
Joker
Bezirk
Murtal
Was
Fahrerlebnis am Red Bull Ring
Wann
März bis Mai 2019
Wo
Red Bull Ring Straße 1, 8724 Spielberg

Bis zu € 48,- sparen!

Ihr PlusClub-Vorteil

Beim Einlösen des PlusCub-Jokers erhalten Sie folgende Ermäßigungen:

-Buggy im Offroad Bike Track: 15 min um € 30,- (Ersparnis € 15,-)

-Offroad 4x4 im 4 WD Test Track: 40 min mit gestelltem Defender um € 115,- (Ersparnis € 38,-)

Reservierung unter fahrerlebnisse@projekt-spielberg.com erforderlich!

Sie sind noch
kein Mitglied?

PROJEKT SPIELBERG

Reservierung unter fahrerlebnisse@projekt-spielberg.com  erforderlich!

OFFROAD-BUGGY: ERLEBNISRUNDEN MIT ADRENALINKICK
Ob Schlamm, Sand, Schotter oder tiefer Schnee: Das vielseitige Gelände am Spielberg wartet nur darauf, mit dem Offroad-Buggy bezwungen zu werden. Oder anders gesagt: purer Fahrspaß in der freien Natur wartet auf alle Teilnehmer! 

LAND ROVER DEFENDER: ABENTEURERHERZ, WAS WILLST DU MEHR?
Bei steilen Auffahrten gilt es, selbst die ideale Spur zu finden, bergab müssen Spur und auch Nerven behalten werden. Steine, Wurzeln und Bäume pflastern den Weg, die Routen werden dabei individuell an das Fahrkönnen angepasst – vom Offroad-Einsteiger bis zum Profi.

Kontakt I Information:
Projekt Spielberg GmbH & Co KG
Red Bull Ring Straße 1
A-8724 Spielberg
T: 43 3577 202
M: information@projekt-spielberg.com
 

Reservierungen unter fahrerlebnisse@projekt-spielberg.com  erforderlich!

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.